Jetzt muss gehandelt werden

Eigentlich wollte ich zum Wochenendbesuch in Aachen einige Schnappschüsse reinsetzen und über ein paar Highlights schreiben. Der fantastische Brunch im Café Middelberg, die anschließende Jahreshauptversammlung der Sportfreunde Kaiserstadt und das Spiel der Alemannia gegen Erzgebirge Aue. Allerdings rücken nun die Vorfälle kurz vor dem Halbzeitpfiff in den Mittelpunkt. Alemannia gegen Weiterlesen…

Der Tivolibetupper

Gestern Nachmittag im Fanshop Tivoli. Ich hatte meine Mittagspause genutzt und wollte meine Freikarte für S5 abholen. Dies hat übrigens auch ohne das Mitbringen der Dauerkarte und des Mitgliedsausweises geklappt. Hier muss ich mal die Alemannia in den höchsten Tönen loben. Was ich ausdrücklich auch gerne tue! So musste ich gestern regelrecht Bauklotze staunen, als ich mit Dirk, dem Klenkes, noch in der Warteschlange stand. (mehr …)

Diese Seite drucken

Auswärtsheimspiel

Aus mehreren Gründen fühle ich mich auf dem Tivoli einfach überhaupt nicht mehr wohl. Ganz im Gegenteil. Die letzten Besuche am Tivoli sorgten eher für Frust und Aggression statt Freude, Euphorie und Stimmung.  Dazu tragen gleich mehrere Faktoren bei* und ich schaute also zum ersten Mal ein Heimspiel in der Ferne am Fernsehbildschirm. Der „Printenduevel“ und ich kamen aber aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus. (mehr …)

Diese Seite drucken

Alemannia up and down

Was ein Wochenende in schwarz und gelb… Für unseren Fanclub, die Sportfreunde Kaiserstadt, im Grunde ein sensationelles Wochenende, aber irgendwie wollte und sollte es einfach nix werden mit dem kompletten Hammerwochenende. Wie auch?! Wenn ein Wochenende mit einer solchen Tragödie beginnt, wie die Welt es in Oslo miterleben musste, sich Weiterlesen…