Foto Kevin Beaty | flickr

Den Dom kennt ihr aber oder?

Lesezeit 2 Minuten

Hier klicken, um den Inhalt von embed.gettyimages.com anzuzeigen

Hallo Integrationsrat!

Also ich muss ja mal ernsthaft fragen: Den Dom zu Aachen kennt Ihr? Ihr wisst dann ja auch, dass das ein Gotteshaus ist und es eine gewisse Feierlichkeit am 24.12. jeden Jahres gibt. Doch ich frage mich ob Ihr auch noch wisst, was da eigentlich gefeiert wird. (mehr …)

Stadtrat: Ratsanfrage & Kritik

Lesezeit 3 Minuten
Foto: Andeas Herrmann

Foto: Andeas Herrmann

Die Aachener Piraten haben in der letzten Woche gleich zwei Mitteilungen innerhalb von 24 Stunden veröffentlicht die es in sich haben. So wurde am Dienstag eine Ratsanfrage mit interessanten Punkten zum Tivoli gestellt und am Mittwoch die Unterstützung der Alemannia im Rat bis auf Weiteres abgelehnt. (mehr …)

Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JmStv)

Lesezeit 3 Minuten Der Jugendmedien-Staatsschutzvertrag (JmStv) sorgt derzeit, berechtigt, für viel Unmut bei Bloggern, Websitebetreibern und den Nutzern medialer Inhalte im World Wide Web. Die Novelle sieht vor, dass Inhalte besser gekennzeichnet sind und so Kinder und Jugendliche besser geschützt werden sollen. Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Jugendmedienschutz-Staatsvertrag): Der JMStV bezweckt den einheitlichen Schutz der Kinder und Weiterlesen…

Skandal im Stadtrat

Lesezeit < 1 Minute Transparenz und Offenheit sieht anders aus. In Teilen (wenn überhaupt) ist es nachvollziehbar, dass Informationen und Fakten, die nicht-öffentlichen Sitzungen von Räten und Parlamenten vorliegen, nicht veröffentlicht werden. Das ich als Pirat natürlich die Forderungen nach einem „gläsernen Staat“ – und somit auch einem „gläsernen Stadtrat“ –  unterstütze liegt auf Weiterlesen…

SPD jetzt die Netzpartei

Lesezeit 2 Minuten

Glaubt man der SPD aus Rheinland-Pfalz, so ist diese jetzt die Netzpartei. Interessant. Schaut man mal auf http://pb.spd-rlp.de/7-wir-sind-die-netzpartei/ so stellt man aber erstaunt fest, dass Kommentare aber zensiert werden, dass sachliche Argumente ignoriert werden und dass Vorschläge für Verbesserungen und “voneinander lernen” auch eher unwillkommen sind.

Naja, mein Kommentar auf den Artikel gibt es auch hier zu lesen: (mehr …)