Tivoli: 15% gehören jetzt der Stadt

Die außerordentliche Jahreshauptversammlung der Alemannia dauerte genau 2 1 Stunde. Die anwesenden 133 stimmberechtigten Mitglieder votierten für die Erhöhung der städtischen Anteile an der Alemannia Aachen Stadion GmbH. Hier die Zusammenfassung.

“Traditionsretter” kündigt Alemannia

Seit Ende Januar ist die Alemannia Aachen GmbH aus der Insolvenz. Am 21.01.2014 wurde dies auf der Webseite der Alemannia offiziell verkündet. Der neue Geschäftsführer Alexander Mronz ist indess umstritten, sein Vertrag wurde kürzlich verlängert. Einige Fans sehen die Alemannia Weiterlesen …

Aufruf: Quote Spenden Alemannen!

Die Gläubiger der Alemannia Aachen GmbH haben in diesen Tagen alle Post von der Insolvenzverwaltung erhalten.
Bei der Quote von 3,49 % für die Gruppe III (Tivoli-Anleihe)  erhält man pro 100,00 € Anleihe ca. 3,67 € (abhängig von den angemeldeten Zinsen) Weiterlesen …

Warum die Alemannia ein “gutes” Beispiel ist

Für die Interessengemeinschaft der Alemanniafans und –fanclubs e.V. (FAN-IG) fungiere ich unter anderem als Vertreter in der bundesweiten IG „Unsere Kurve“ (UK) . So fand am 3. Oktober das quartalsweise Bundestreffen statt. Am Tag der Deutschen Einheit war der Supporters Weiterlesen …

Das Orakel wird befragt!

Die Alemannia steckt in schweren Zeiten. Die Zukunft ist ungewiss. Wie geht es weiter? Grund die Leute zu fragen, die es wissen müssen! Kommende Woche werde ich dazu nach Deplhi (Griechenland) reisen und das Orakel befragen. Dazu benötige ich Eure Weiterlesen …

Lieber WDR….

Sehr geehrter WDR,
am vergangenen Samstag musste ich mich doch sehr wundern. Im Gegensatz zu (m)einem Blog, ist es doch die Aufgabe der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten objektiv und weitestgehend neutral zu berichten. Die in „Sport im Westen“ gemachten Aussagen sind allerdings journalistisch Weiterlesen …