Tivoli: 15% gehören jetzt der Stadt

IMG_7755.JPG

Die außerordentliche Jahreshauptversammlung der Alemannia dauerte genau 2 1 Stunde. Die anwesenden 133 stimmberechtigten Mitglieder votierten für die Erhöhung der städtischen Anteile an der Alemannia Aachen Stadion GmbH. Hier die Zusammenfassung. (mehr …)

Warum die Alemannia ein “gutes” Beispiel ist

Ausgliederung der Alemannia Aachen GmbH anno 2006

Für die Interessengemeinschaft der Alemanniafans und –fanclubs e.V. (FAN-IG) fungiere ich unter anderem als Vertreter in der bundesweiten IG „Unsere Kurve“ (UK) . So fand am 3. Oktober das quartalsweise Bundestreffen statt. Am Tag der Deutschen Einheit war der Supporters Club des HSV der freundliche Gastgeber. Wie schon hier (Bericht auf der Webseite der FAN-IG) berichtet, waren die Meinungen aus Aachen zum Thema „Ausgliederung bei Sportvereinen“ sehr gefragt – vor allem beim HSV ist es derzeit ein heißes Thema. (mehr …)

Lieber WDR….

Sehr geehrter WDR,
am vergangenen Samstag musste ich mich doch sehr wundern. Im Gegensatz zu (m)einem Blog, ist es doch die Aufgabe der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten objektiv und weitestgehend neutral zu berichten. Die in „Sport im Westen“ gemachten Aussagen sind allerdings journalistisch nicht nachzuvollziehen.
Ihre Reporter sprechen von einer klaren Wettbewerbsverzerrung. Hier sollte Weiterlesen…