Das Comeback des Jürgen L. ?!

Wie der WDR berichtet ist die Alemannia vorerst dem Insolvenz-Tot von der Schippe gesprungen. Wie hoch die Rettungssumme ist und wie sie sich zusammensetzt weiß man (noch) nicht. Spekuliert wird, dass Mitglieder des Aufsichtsrates und weitere Gönner Gelder “locker gemacht haben“. Anzunehmen ist auch dass es keine Spenden oder geschenkte Gelder sind sondern Kredite. Kredite helfen der Alemannia natürlich nicht wirklich weiter, sie verlängern nur den Exitus. (mehr …)

Diese Seite drucken

Alles zu spät?

Die Alemannia steht so nah am Abgrund wie wohl noch nie in den vergangenen Jahren. Täglich wird die Schuldenuhr nach oben korrigiert. Die Stadt wird nicht mehr einspringen. Sämtliches Vertrauen in die handelden Personen ist aufgebraucht – aber die halten sich gegenseitig fest. Die Alemannia steht vor dem Ende.

Mastodon