Kollektivstrafe: Ein Eigentor von Alemannia Aachen

Die Führung der Alemannia spricht allen Fans von Auswärtsspielen ein kollektives Fahnenverbot aus. Statt Verursacher zu sanktionieren, bestraft man einfach alle Fans. Das kann eher nach hinten losgehen, als Fortschritte bringen.

Appcheck: Wenn Tore bei der Alemannia fallen

Die Empfehlung ist klar: Alemannia Aachen verfolgt man am besten im Stadion. Doch dies ist nicht immer möglich: Beruf, Urlaub oder Familienfeier. Schnell informiert ist man durch Apps für das Smartphone. Doch welche Apps sind geeignet?

„Spitzenreiter! Spitzenreiter! Hey! Hey!“

10 Punkte, 3 Siege, 1 Unentschieden. Alemannia liegt nach dem vierten Spieltag der Regionalliga West auf dem ersten Tabellenplatz. Am Samstag zeigte die Mannschaft von Trainer Schubert einen tollen Fußball. Öcher, geht mal wieder zum Tivoli!

Historie: Pokal gegen Nürnberg

Der Kalender der Alemannia mit den historischen Spielplakaten hat mich heute an ein Ereignis erinnert, dass man so schnell nicht vergisst. 1997 gastierte der 1. FC Nürnberg auf dem Tivoli. Die Alemannia, damals ebenfalls Regionalist, schlug den Bundesligisten nach Elfmeterschießen. Weiterlesen …

Ist Peter Schubert der richtige Trainer?

#174480234 / gettyimages.com

Ist Peter Schubert der falsche Trainer? Sollte die Alemannia nach der Saison einen neuen Übungsleiter suchen? Zumindest lohnt vorher der Blick auf die Statistik: Wie schneidet er im Vergleich zu seinen Vorgängern eigentlich ab.