Warum die Alemannia nicht untergeht

Die Lizenz für die dritte Liga hat die Alemannia – noch – nicht erteilt bekommen. Der DFB wartet auf die erforderlichen Nachweise zur Umfinanzierung und damit verbundenen Solvenz der Schwarz-Gelben. Die Zeichen verdichten sich, dass es der Alemannia doch rechtzeitig gelingen wird, die Lizenz zu erhalten. Hauptsächlich liegt es an dem Willen, den Verein nicht untergehen zu lassen. (mehr …)

Diese Seite drucken

Finanzmisere: Verantwortliche abstrafen!

Die Chronik der Finanznot

Dr. Jürgen Linden sagte im August 2009: “Wir können zwei, drei schlechte Saisons überstehen.” Diese solide Planung ging bei der Alemannia allerdings nicht auf. Bereits nach 4 Monaten reichten die Mittel nicht aus um die Parkhausmiete zu bezahlen. Die Chronik zum Tivolibau mal etwas anders.

APAG contra Alemannia

So sieht doch eine freundschaftliche und faire Partnerschaft aus oder ? Kaum hat die Aachener Parkhaus GmbH (APAG) nun das Parkhaus am Tivoli übernommen, fällt man der Alemannia gleich mit einer Marketingaktion in den Rücken. VIP-Parkplätze gibt’s an Spieltagen jetzt nämlich für 10 € – bei der APAG. Für Inhaber Weiterlesen…

Mastodon