„Schwarz und Gelb oooolé, schwarz und gelb, schwarz und gelb…“ Tolle Stimmung der knapp 2.000 Anhänger der Alemannia beim Auswärtsunentschieden beim VFL Bochum. Gerade aus Bochum zurück und ich muss sagen: Geiles Auswärtsspiel! Tolle Stimmung und eine kämpfende Truppe, die mit etwas Glück auch einen Dreier hätte mitnehmen können. Ich freue mich noch mehr auf Mittwoch.

Über die Verhältnismäßigkeit des „Unparteiischen“ will ich jetzt mal kein Wort verlieren, aber wenn man zwei Spieler eines Teams kapott tritt aber keine einzige gelbe Karte bekommt, sagt das schon alles. Klasse war, dass die eingewechselten Jungens sich super eingefügt haben – gerade Zdebel(mein persönlicher Spieler des Tages). Caspar solide und selbst Demai in weiten Teilen mit einer ordentlichen Leistung. Leider konnte keine Einwechslung zum Ende hin erfolgen. Gerade das Mittelfeld und der nicht nur laufstarke Stieber waren zu Recht platt. Hätten wir nicht so früh gleich 3 x wechseln müssen, wären ein Gueye oder Junglas nochmals richtig geil gewesen und hätten Betrieb machen können.

Das Spiel hat Kraft gekostet – aber schwer wird es gegen den Tabellenführer aus Mainz so oder so. Hoffen wir mal, dass Müller, Kratz und Stehle nicht zu schwer verletzt/angeschlagen sind. Und an alle die auch im Stadion waren: Merssi für die geile Stimmung. Ich hoffe man hat am TV was davon mitbekommen.

Also: Noch bis Montagabend 20:15 Uhr beim Gewinnspiel mitmachen und  1 x 2 Karten für den Pokalkracher am Mittwochabend abstauben!


1 Kommentar

Tweets that mention Der jefühlte Sieg | Der Friedri.ch -- Topsy.com · 25. Oktober 2010 um 23:22

[…] This post was mentioned on Twitter by Fritz Jeschke, Fritz Jeschke. Fritz Jeschke said: https://www.derfriedri.ch/der-jefuehlte-sieg-alemannia-aachen/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.