ene Öcher

derfriedri.ch jetzt mit 2-Klick-Buttons

Die Herren Schwichtenberg und Schneider von der Degraa GmbHEs gibt einige kleine Neuerungen und Änderungen hier auf www.derfriedri.ch , über die ich Euch gerne kurz informieren möchte. So gibt es im Rahmen einer kleinen Sponsoringvereinbarung zwischen der Degraa GmbH und den Sportfreunden Kaiserstadt, auch hier eine Werbeanzeige. Außerdem gibt es vorübergehend keinen „Gefällt-mir-Button“.

Ich habe mich doch sehr gefreut, als ich auf dem Holger seinen Blog gelesen habe, dass ich ihn mit auf die Wiedereinführung der Traditionsmarke Degraa aufmerksam gemacht habe. Da ich mit meinem Blog nicht vor habe Geld zu verdienen, und dies auch in Zukunft nicht vorhabe, stellt die Anzeige in der rechten Spalte zugegebenermaßen eine echte Ausnahme dar – und wird es auch bleiben.

Ich, und auch die Sportfreunde Kaiserstadt, bekommen kein Geld für diesen exklusiven Werbeplatz, freuen uns aber auf die mit Herrn Schwichtenberg und Herrn Schneider getroffene Vereinbarung. Über diese hüllen wir allerdings den berühmten Mantel des Schweigens ;) Fakt ist: Degraa Pils schmeckt verdammt gut und ich freue mich, dass die Marke weiterhin regen Zuspruch erfährt.

Ganz im Gegensatz zu facebook. Der Social-Media-Tycoon sammelt, wie im übrigens auch Google, Daten von Nutzern. Dabei spielt es erstmals keine Rolle, ob man überhaupt bei facebook einen Account (Mitgliedschaft) hat. Befindet sich auf einer Webseite (wie auch bis vor kurzem auf diesem Blog) der „Gefällt-mir-Button“, wurden Daten, angeblich anonymisiert, an facebook übertragen. Datenschützer und Onlinerechtler empörten sich zu Recht.

Unter anderem arbeitet Heise-Online an einer Lösung die eine vorherige Zustimmung des Nutzers erfordert. Heise ist zwar noch nicht fertig, allerdings hat mich das Löhrzeichen auf das Plugin von H.-P. Pfeufer aufmerksam gemacht. Ab jetzt könnt Ihr sicher LIKEN!

Dazu passend und auch lesenswert:

Print Friendly

4 Kommentare

  1. 7. September 2011    

    Falls es jemanden stört, dass die Leiste auch unter statischen Seiten – wie etwa dem Impressum – steht, kann das einfach auf eigene Faust ändern.

    Eine der Dateien des Plugins nennt sich “2-click-socialmedia-buttons.php”. In deren Zeile 108 (wenn ich mich nicht verzählt habe) einfach das “is_singular” ändern in “is_single”. Danach steht die Leiste nur noch unter den einzelnen Artikeln. Seiten und die Gesamtübersicht sind außen vor. Nach einem eventuellen Update des Plugins müsste die Änderung natürlich wiederholt werden.

  2. 7. September 2011    

    Von wegen Zeile 108! Nach dem Update auf Version 0.4 handelt es sich um Zeile 175.

  3. Tobias's Gravatar Tobias
    7. September 2011    

    Herzlichen Glückwunsch zu diesem Sponsoring-Deal. Mit so profanen Dingen wie Geld – was hätte man da schon tun können…..? Nein, Grundnahrungsmittel (wenn ich unter dem Mantel des Schweigens mal spekulieren darf) sind da die deutlich bessere Investition. Support you local brewery!

  4. 7. September 2011    

    @ Christoph: Danke für den Hinweis! Habe das auch bei Social Media Aachen gelesen und werde wohl auch die direkte und dauerhafte Einblendung des Hinweises einblenden.
    @Tobias: Deine Spekulationen sind nicht ganz falsch ;)

  1. Neu bei Internet-DSL-Tarife.de: 2 Klick Social Media Buttons on 7. Dezember 2011 at 12:49

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>