Spenden mit Kiva

Lesezeit 5 Minuten
Jerilyn Camarines | kiva.org

Jerilyn Camarines | kiva.org

Die #icebucketchallenge hat dieses Jahr das Bewusstsein für Spenden auf ein neues Level gebracht und die ALSA hat durch diese Aktion fast 100 Millionen Euro gesammelt. Ich habe mich mit dem Thema Spenden etwas genauer beschäftigt und möchte Euch Kiva vorstellen. Ob ihr für irgendetwas spendet, und an wen, ist und bleibt Eure Sache – aber dieser Artikel soll vor allem eine lohnenswerte Alternative darstellen. Wenn Ihr also gerade keinen Bock habt ihn zu lesen – lest ihn später! (mehr …)

Santander Bank: Bitte Spenden!

Lesezeit < 1 Minute Mal wieder Werbepost der Santander Consumer Bank – Zeit sich zu wehren! Mein Schreiben, welches heute per Post an die Santander Bank ging, sagt denke ich alles. Der Artikel darf gerne geteilt werden! 27.02.2014 – Ein Update zu dem Schreiben an die Santander: Ich erhielt umgehend einen Anruf, dass man Weiterlesen…

Danke für 413,75 €

Lesezeit < 1 Minute DANKE an alle Spender für 413,75€! In ziemlich genau 60 Minuten habe ich die 7,5 Kilometer geschafft. Die fehlende Kondition machte sich bemerkbar, aber dank meines Mitläufers Klaus Offergeld, habe ich es geschafft. Für Klaus war es sicherlich eher ein Spaziergang, aber die drei Runden à 2,5 Kilometer haben mir Weiterlesen…

Warmlaufen

Lesezeit < 1 Minute Der Donnerstag rückt näher und ein bisschen Training war sogar gar nicht möglich: Ich lag über eine Woche flach und die Erkältung hat eher an den Kräften gezehrt, als dass ich diese für den großen Lauf ein wenig sammeln konnte. Sei es drum! Es wird gelaufen und für den guten Zweck haben sich auch enige Sponsoren gefunden.

Et Kapellsche

Lesezeit < 1 Minute Am Heyder Feldweg in Pannesheide steht seit Uhrzeiten die kleine Hubertus-Kapelle an der Gabelung. In der Nacht auf Mittwoch wurde das Kupferdach gestohlen. Für mehrere Kilogramm Metall leisteten die Diebe ganze Arbeit, und hinterließen ein recht zerstörtes Dach. Der Wert der Beute lässt sich nur erahnen: Der Preis pro Tonne Weiterlesen…

No more PayPal

Lesezeit 2 Minuten Der Bezahldienst PayPal hat dem Portal Wikileaks das Konto gesperrt. Seit dem Wochenende, dort gab PayPal die Sperrung auf seinem Blog (https://www.thepaypalblog.com/) bekannt, herrscht darüber großer Unmut. Grund ist vor allem die Begründung der ebay-Tochter. Wikileaks habe gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen. PayPal has permanently restricted the account used by WikiLeaks Weiterlesen…