Marco Höger folgt Lewis Holtby

Lesezeit 2 Minuten

Alemannia Aachens Shootingstar Marco Höger wechselt nun definitiv zum FC Schalke 04 und beschert damit dem klammen Vereinskonto nach Stiebers Verkauf nach Mainz einen weiteren Geldregen. Schalkes Manager Horst Heldt bestätigte gegenüber dem Reviersport den Transfer. Höger hatte seinen Vertrag erst vor einem Jahr bis 2012 verlängert und auch damals die Alemannia etwas “zappeln” lassen. (mehr …)

Runde Drei – Alemannia ist dabei

Lesezeit 3 Minuten “Der TSV ist wieder da! Der TSV ist wieeeeeder da! Der TSV ist wieder da!” skandierten ca. 24.757 Fans der Alemannia gestern Abend. Coach Peter Hyballa hatte nicht zu viel verspochen: Seine auf den Rasen geschickte Elf war von Minute 1 bis 90 die überlegenere Mannschaft und gewann am Ende verdient mit 2:1 auf dem heimischen Tivoli. Auer und Höger erzielten die Tore – Szalai konnte zwar verkürzen – und schossen die Alemannia in Runde 3.