O Tivoli, O Tivoli

1455188_626399430735725_1996982472_n„O Tivoli“ – dieser Ausdruck dürfte in den letzten Jahren eher eine melancholische, ja geradezu tieftraurige und resignierende Wirkung haben. Drohende Insolvenz, Abstieg, Insolvenz, Abstieg. Es wird Zeit für die Zeit danach. Kümmern wir uns also um etwas Aufbruchsstimmung – und wie ginge dies besser als lauthals auf dem Tivoli zu singen »O Tivoli, O Tivoli – wie schön sind deine Stimmen!«

Besser kann die Vorweihnachtszeit nicht enden: Am Sonntag, 22.12. treffen sich Jung und Alt, Fan- und Nicht-Fan gemeinsam auf den Rängen des Tivoli. Veranstalter ist die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Aachen. Unterstützt von der Alemannia und der FAN-IG geht es ab 18:30 Uhr ins Stadion – los geht es um 19:00 Uhr dann offiziell.

Es werden auch nicht nur die „öden“ Weihnachtslieder gesungen sondern auch die Kurvengesänge der Schwarz-Gelben. Unterstützt werden die Fans dabei von „The Voice“ Jupp Ebbert, Pius Celebration und Gospelchor IFC. Jeder Teilnehmer bekommt außerdem eine Kerze dazu – und für eine Gänsehautatmosphäre dürfe dies mehr als sorgen!

Hier geht es zur Veranstaltung auf facebook !

Entstanden ist die Idee übrigens bei den Fans von Union Berlin. 2003 trafen sich 89 Fans zum ersten gemeinsamen Weihnachtssingen im Stadion – 2012 waren es 22.500 Menschen. Wenn das nicht ein Ziel für die kommenden Jahre sein dürfte! Also: Hinkommen, jemanden mitbringen und die Veranstaltung über alle Kanäle teilen!