Lesezeit < 1 Minute

Sehr geehrtes 100,5-Team,

ich will Sie an dieser Stelle `mal darauf hinweisen, dass das Öcher einen eigene Grammatik hat. Der ist annenfürsich nicht sehr schwer. Vor allem gibt es da auch so manchen feststehenden Begriff. Mir ist eben aber das Morgenkaffee(chen) hochgekommen, als Sie innet Radio über „das Tivoli“ jesprochen haben und dass „es ja abgerissen ist“. Entschöldesch jefälles , aber sagen Se` auch „das Dom“, „der Printe“ oder „das Lousberg“?

Ich will ja nun nicht das Korrintenkacker sein, aber wenn Ihr Chef, das Herr Laven, schon innet oberste Gremium von das Alemannia annet sitzten is, dann könnten Sie sich doch bestimmt ein bisschen mehr mit das Materie auseinandersetzen, wa?!

Und nur mal damit Se` et wissen: Et heißt der Tivoli! Der ist nämlich kein Neutrum. Adie da


3 Kommentare

Avatar

Betti · 8. Juli 2012 um 00:22

Sehr unterhaltsamer Kommentar…..
und richtisch…. et heißt der Tivoli dat andere tut ja in de Ohren we 😉

Avatar

Jens · 19. Juli 2012 um 13:01

Danke für den Hinweis!
Dann müsste es bei dir allerdings auch ‘Öcher Platt’ heißen. Aachener sprechen nämlich kein ‘Öcher’, sondern ‘Öcher Platt’!

Avatar

Friedrich · 19. Juli 2012 um 16:01

Hallo Jens, Du hast die Ironie scheinbar nicht verstanden 😉 Ich meine nicht “das Öcher Platt”. Kleiner Tipp: Die “der,die,das” sind alle falsch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.