Kölmel reichen zwei Jahre

Lesezeit 3 Minuten

Aachen Tivoli

Alemannia hat den Prozess um einen Vermarktungsvertrag aus dem Jahr 1998 verloren. Überlebt hat der Verein (es geht hier nicht um die GmbH!) dank eines Ende 2013 geschlossenen Vergleichs. Ohne diesen Vergleich hätte der sich bereits angedeutete Urteilsspruch das finanzielle Aus für den Traditionsverein bedeutet. Nun hat die Alemannia einen “neuen Altvertrag” – an dem Kölmel gut verdienen kann. (mehr …)