Alemannia und die Spielertransfers

Lesezeit 2 Minuten Das Jahr 2011 endet mit einer schwarz-gelben Geschichte, wie sie in die Chroniken der Alemannia kaum besser passen könnte. Innerhalb von 24 Stunden platzte der Transfer von Alper Uludag in seine Türkische Heimat. Der Erstligist Orduspor hatte 400.000 € für Alper Uludag geboten, die Zahlungsfähigkeit aber nicht ausreichend nachweisen können. Weiterlesen…

Odonkor muss kommmen

Lesezeit 2 Minuten

Odonkor muss kommenDavid Odonkor spielt derzeit bei Alemannia Aachen vor. Heute Abend hat er die Chance, sich beim Testspiel gegen den KRC Genk  für einen Kaderplatz zu empfehlen. Da der Außenbahnspieler derzeit vereinslos ist, kann der in aller Ruhe verpflichtet werden. Ich bin absolut dafür den schnellen Mann zu holen! Warum, das will ich Euch sagen. (mehr …)

Marco Höger folgt Lewis Holtby

Lesezeit 2 Minuten

Alemannia Aachens Shootingstar Marco Höger wechselt nun definitiv zum FC Schalke 04 und beschert damit dem klammen Vereinskonto nach Stiebers Verkauf nach Mainz einen weiteren Geldregen. Schalkes Manager Horst Heldt bestätigte gegenüber dem Reviersport den Transfer. Höger hatte seinen Vertrag erst vor einem Jahr bis 2012 verlängert und auch damals die Alemannia etwas “zappeln” lassen. (mehr …)

Köszönöm Köszönöm Zoltán

Lesezeit < 1 Minute Des ungarischen bin ich nicht wirklich mächtig aber der Google Translator hilft ja schnell – und “Danke Danke” ist dann flott in “Köszönöm Köszönöm” übersetzt. Unser Paprikastürmer Zoltán Stieber verlässt bereits nach einer ersten Saison wieder den Tivoli. Warum sein Weggang trotz (mutmaßlich) hoher Ablöse schmerzt. Erik Meijer hat seinen Weiterlesen…