Kollektivstrafe: Ein Eigentor von Alemannia Aachen

Die Führung der Alemannia spricht allen Fans von Auswärtsspielen ein kollektives Fahnenverbot aus. Statt Verursacher zu sanktionieren, bestraft man einfach alle Fans. Das kann eher nach hinten losgehen, als Fortschritte Weiterlesen …

Nachwort zum Fangipfel

Am 1.11. nahm ich am ersten Fangipfel beim 1. FC Union Berlin teil. Der Eisernen V.I.R.U.S. e.V. hatte geladen und gute 250 Fanvertreter von 49 Vereinen waren gekommen. Fazit: Ohne sachliche Diskussion von und mit Polizei sowie Politik wird das nix.