Nein, dieser Beitrag handelt nicht von der Alemannia. Vielmehr ärgert mich gerade diese Meldung: Immerhin eine gute Nachricht für Schwarz-Gelb: Wie erwartet sinkt die Zahl der Arbeitslosen im Juni. 3,153 Millionen Menschen sind “nur noch” ohne Job in Deutschland. Mit Sicherheit ist der Rückgang der Arbeitslosenzahlen aber kein Verdienst von Schwarz-Gelb.

Was haben denn Merkel, Westerwave, Brüderle, Schäuble und Konsorten seit der Wahl vor 10 Monaten eigentlich gemacht? Nichts! Einzig die Beschlüsse für die EU-Bürgschaften und das Sparpaket wurden abgesegnet. Gesundheits-, Bildungs- oder auch Verteidigungsbeschlüsse fehlen. Und warum? Weil in NRW Wahlen waren. Ich finde es ja klasse, wenn man mit der Gesetzgebung Pokert um eine Wahl zu gewinnen. Nun ist die Regierung nicht stärker, eher schwächer, und kommt nicht aus den Füßen.

Mal eine Frage an die Wähler von Schwarz-Gelb: Was geht Euch eigentlich jetzt so durch den Kopf wenn Ihr seht, dass Eure “Mehrheit” zu Nichts in der Lage ist außer Diäten zu erhöhen und zu kassieren? Aber Hauptsache Angie fliegt jetzt nach Südafrika…

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.