Entschuldigung Dr. Heyen

Nach den Reaktionen und Kommentaren auf meinen letzten Artikel „Alemannische Doppelmoral“ sehe ich mich in der Pflicht ein paar Dinge zurückzunehmen und mich bei Herrn Heyen zu entschuldigen. Ich tue dies nicht, um irgendwem einen Gefallen zu tun, sondern weil die konstruktiven und ehrlichen Rückmeldungen andere Blickwinkel und Eindrücke gewähren. Weiterlesen…

Alemannische Doppelmoral

Zum Spiel der Alemannia gegen den FC St. Pauli war ich in der Heimat und bei Sonne erlebte ich einen verdienten Heimsieg auf dem Tivoli. Zur Nebensache wurde das Spiel allerdings aufgrund der politischen Brisanz, die von den Medien natürlich gepusht wurde, und einer vereinsübergreifenden Spendenaktion. Die Interessengemeinschaft der Alemannia Weiterlesen…

Erklärung gegen Gewalt

Bei den letzten Spielen im Dezember kam es in den Alemannia-Fanblöcken zu Szenen, die keiner von uns beim Fußball sehen will. Beim Heimspiel gegen Erzgebirge Aue wurden die Aachen Ultras in ihrem Block von anderen Alemannia-Fans angegriffen. Beim Auswärtsspiel in Braunschweig trennte die Polizei die Aachener Fangruppen räumlich voneinander, um Weiterlesen…