Lesezeit < 1 Minute

Der Aachener – selbst als Student oder anderweitig Zugezogener – kennt das Karambo(w)lage in der Henricistraße. Ich gehe da ja ganz gerne mit den Jungens hin und spiele Billard, Snooker, Dart oder auch sehr gerne Bowling. Mitlerweile hat auch dort Bitburger das fiese König Pilsener abgelöst und die Abende sind noch kurzweiliger.

Gestern Abend also war ich seit nun etwas längerer Zeit mal wieder in gediegener Herrenrunde an der Bahn um eine “ruhige Kugel” zu schieben. Standartgemäß und nach nem langen Tag wird dann auch dort gespeist. Die Küche ist durchaus zu empfehlen. Aber: Haben die nen neuen Koch!?

So gut wie immer esse ich, wie die Kumpels die auch gestern dabei waren, den Cheeseburger mit Wedges. Groß, viel Fleich und sehr lecker. Nur ist das Ding mitlerweile ein Chilliburger! Weder auf der Karte noch sonstwo war diese Info zu finden. Der Burger war einfach nur scharf!

Nun gehöre ich -leider- zu der Sorte Mensch, die nicht so gut scharf essen kann. Beim Dönermann sage ich regelmäßig »Bitte mit ohne scharf!«. Ich vertrage diese feurig-scharfe Soße einfach nicht und gestern Abend war die fast einen Zentimeter dick auf dem Burger aufgetragen! Zwei Stunden hatte ich keinen Geschmack im Mund und das Bier lief völlig neutral den Hals hinab. Dies kann man nun wahrlich keinem empfehlen… Also in Zukunft wird erstmal ohne Burger gebowlt 😉


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.