Das Wochenende stand ganz im Zeichen der Alemannia. Hatte ich noch bis in den späten Freitagabend hinein die Klassiker aus den 80ern für die Alemannia zusammengeschnitten, spielte diese am Samstag im Testspiel gegen den VV Venlo in Baesweiler. Verdient gewann die Alemannia 3:1 (am besten nachzulesen auf der Webseite der Alemannia) und die Neuzugänge Arslan und Ojamaa sammelten weiter Sympathien. Ebenfalls wieder stark, Erik Meijer sprach jetzt sogar öffentlich von dessen Verpflichtung, war Jouhvel “Günther” Tsoumou. Ebenfalls Feisthammel, Höger, Uludag, Kratz und Junglas machen weiterhin Lust auf den Saisonstart.

In der Halbzeitpause veranstalltete der lokale Radiosender 100,5 – Das Hitradio den “Lattenkracher”. Mehrere Schützen mussten vom Mittelpunkt die Latte treffen – 5000 € winkten dem Zielsicheren. Ein Schütze traff immerhin das Tor und bester Schütze war Erik Meijer, der für einen guten Zweck zum ersten mal in seinem Leben gelbe Fußballschuhe – von Mirko Casper geliehen – trug und einen sehenswerten Treffer landete. Aber das Video seht Ihr weiter unten!

Am Sonntag wurde dann vor und im neuen Tivoli die Saison offiziell eröffnet. Leider hatte ich nur ne knappe Stunde Zeit und die Nutze ich um dem Talk mit Jo Montannes und Günther Delzepich zu lauschen. Ich hatte ja die DVD zusammengeschnitten und war gespannt wie die so bei den Fans ankam. Ich muss sagen, die Arbeit hat sich gelohnt und dazu werde ich in den nächsten Wochen hier noch einen eigenen Beitrag zu veröffentlichen 😉

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

1 Kommentar

Der Friedri.ch » - » Derby-Cup-Sieger · 9. August 2010 um 12:18

[…] darauf freue die Alemannia wieder spielen zu sehen. Aber nach den Testspielen gegen Schaesberg und Venlo hat die Truppe gestern beim Derby-Cup einen Fußball gezeigt, der wirklich Lust auf mehr […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.