Kurz ein paar Gedanken zum Montag, nachdem ich heute im Büro vor der Kaffeemaschine stand. Die Milch war leer. Für jemanden wie mich, der seine Milch mit Kaffee trinkt, an einem Montagmorgen schon ein kleines Drama. Pervers eigentlich.

Das Titelbild stammt aus dem März 2014. Syrische Kinder in einem Flüchtlingslager in Jordanien schleppen täglich Wasser von einem Laster in ihre Zelte. Immerhin bekommen sie welches. In vielen Teilen der Welt ist Wasser ein Luxusgut – und ich denke über die fehlende Milch nach…

Bei uns im Büro ist nicht nur das Leitungswasser umsonst, wir bekommen auch Kaffee und Sprudel zur Verfügung. Irgendwie ist es schon ein komisches Gefühl wenn man merkt wie gut es einem doch geht im Gegensatz zu vielen Millionen Menschen.

Laut wasserstiftung.de  

  • haben weltweit 19% der Kinder keinen Zugang zu sauberen Wasser
  • leben über 40% der Kinder ohne Toiletten oder Latrinen
  • sterben mehr als 8% der Kinder noch vor ihrem fünfte Lebensjahr
  • sind 30% der Kinder schon vor ihrem fünftem Lebensjahr mangelernährt
  • erhalten 26% der Kinder keine Schutzimpfung

Und das sind nur die Kinder…


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.