Lesezeit 2 Minuten

Da ja aktuell täglich irgendwelche Fake-Meldungen meiner Freunde über die Pinnwand im Facebook tickern, wollte ich mal schauen, ob ich eigentlich auch ungewollt und unbemerkt irgendwelche Links verschicke/poste. Dabei bin ich, endlich!, auf die Einstellung gestoßen um den Apps meiner Freunde die Verwebndung meiner Daten zu untersagen!

Ihr kennt das bestimmt: “Christian hat gerade eine Frage über Daniela beantwortet!” oder sonstige Aufforderungen eine Anwendung anzuklicken. Aber wie kann ich einstellen, dass meine Profildaten den Anwendungen meiner Freunde nicht zur Verfügung stehen?

  1. Bei Facebook einloggen
  2. Facebook  Schritt 2: Konto - Privatsphäre-Einstellungenin der oberen rechten Ecke auf “Konto” und dann auf “Privatsphäre-Einstellungen” klicken
  3. Auf der nun folgenden Seite seht Ihr, was auf eurem Profil zu sehen ist, wenn man nicht euer Freund ist bzw. was Freunde und Freunde eurer Freunde über Euch erfahren. Sieht doch “safe” aus oder?
  4. Klickt nun unten links beim Punkt Anwendungen und Webseiten auf “Bearbeite deine Einstellungen
  5. Wer möchte kann ungeliebte oder lange nicht verwendete Anwendungen unter dem Punkt “Anwendungen, die du verwendest” löschen, aber interessanter ist der darunter etwas unauffällig wirkende Punkt “Informationen, die durch deine Freunde zugänglich sind
  6. Hier nun auf “Einstellungen bearbeiten” klicken und siehe da…
  7. …ganz schön viele Informationen die Anwendungen erhalten, die man selber gar nicht nutzt! Wenn also einer eurer Facebook-Freunde beispielsweise irgendeine Anwendung (Farmville) benutzt, so erhält diese Anwendung automatisch eure Informationen. Also am besten hier alles deaktivieren (Haken rausnehmen) und die “Änderungen speichern“!

Nun werden die Informationen nicht mehr ungewollt, unbemerkt und hinter eurem Rücken an irgendwelche Anwendungen und Spiele gesendet. Durch die aktuellen Würmer und Pinnwand-Spam-Attacken noch ratsamer die Daten abzuwählen. Teilt dies euren freunden mit, damit eure Daten nicht verbreitet werden und damit ihr und eure Freunde nicht zur Datenschleuder werdet!


2 Kommentare

Avatar

Kutte · 20. April 2011 um 09:06

Komisch. Bei mir ist da kein Häkchen. Was mach ich denn jetzt? Mein Tag ist gelaufen ;(

Friedrich

Friedrich · 20. April 2011 um 09:20

Umso besser Kamerad 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.