- Friedrich Jeschke - https://www.derfriedri.ch -

Alemannia und (m)eine Vertrauenskrise

Alemannia Aachen Investor Vertrauen Friedrich Jeschke Gremien derFriedrichIch habe eine ganze Weile überlegt, ob ich die folgenden Zeilen veröffentlichen soll. Ich habe sie – wie viele meiner Berichte zuvor – zunächst geschrieben, um die Gedanken erst einmal aus dem Kopf zu bekommen. Nach reiflicher Überlegung denke ich: Jedes Mitglied von Alemannia Aachen sollte meine Frage kennen: Wem von den Gremienvertretern kann man noch trauen?

Am 29.06. steht die Jahreshauptversammlung (JHV) der Alemannia an. Der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Steinborn hat bereits mehrfach angedeutet, dass es an diesem Tag bereits zu einer Abstimmung über einen Investoreneinstieg am Tivoli kommen könnte. Was genau? Wer? Alles noch unklar.

Was ich zur Vorbereitung also mache: mir die Jahresabschlüsse anschauen. Der aktuellste Abschluss der Alemannia Aachen GmbH ist aus dem Jahr 2014 – veröffentlicht am 4. April 2016[1]. Doch bei der Durchsicht wurde ich stutzig: Der (damalige) Geschäftsführer Alexander Mronz hatte den Abschluss am 26. Februar 2015 fertig gestellt. Diese Info war neu. Dieses Datum – 26.02.2015 – ist widersprüchlich.

Bilanz AA 2014 Datum

Warum der 26.02.2015 widersprüchlich ist

Bis vor wenigen Tagen ging ich davon aus, dass der Abschluss viel später erstellt worden sei. Ich selber fragte den Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Steinborn auf der Jahreshauptversammlung am 23.06.2015, wann der Abschluss des Geschäftsjahres 2014 der Alemannia Aachen GmbH denn den Mitgliedern vorgestellt werde. Die Antwort: Eine Bilanz gibt es erst Ende des Jahres (2015) aufgrund der beendeten Insolvenz. Das Protokoll belegt es[2]:

Protokoll JHV AA 2015

Auszug aus dem Protokoll der Mitgliederversammlung im Juni 2015.

Als ich also das Datum – 26.02.2015 – sah, war klar: Am 23.06.2015, nach gut 4 Monaten, muss dieser Abschluss längst dem Aufsichtsrat vorgelegen haben – und vermutlich auch dem DFB bzw. WFLV. Denn: Die Lizenzunterlagen für die dritte Liga hätte die Alemannia sonst gemäß Statuten[3] gar nicht am 02. März 2015 [4]beantragen können. Die Lizenz kann man nur mit einem Abschluss des Vorjahres beantragen!

Jetzt weiß man als Mitglied der Alemannia, dass im Aufsichtsrat[5] nahezu das vollständige Präsidium[6] vertreten ist und an den Sitzungen des Aufsichtsrates ebenso der Vorsitzende des Verwaltungsrates teilnimmt. (Der Verwaltungsrat ist das Kontrollorgan des Präsidiums.)

Was ich mich frage, ist…

wie es bitteschön zu erklären ist, dass der Vorsitzende des Aufsichtsrates eine Antwort gibt, die sich deutlich später als doch sehr widersprüchlich herausstellt? Wenn man die Lizenz doch dem DFB schickt, warum nicht auch der Mitgliederversammlung zeigen?

wie es bitteschön zu erklären ist, dass weder die restlichen Mitglieder des Aufsichtsrates, die Präsidiumsmitgliedern im Aufsichtsrat oder der Vorsitzende des Verwaltungsrates etwas gesagt haben, und damit das oberste aller Organe – die Mitgliederversammlung – mit einer offensichtlich unzutreffenden Aussage den Saal haben verlassen lassen?

wie ich bitteschön als Mitglied diesen Herren Glauben und Vertrauen schenken soll, wenn Sie um meine Stimme – zum Beispiel für einen möglichen Investor – bitten?

Frage an Euch – Fans und Mitglieder der Alemannia: Was stimmt von dem was bisher gesagt wurde eigentlich? Was stimmt von dem, was man uns noch sagen wird?

 

  • Pocket [9]
  • teilen [10]
  • teilen [11]
  • teilen [12]
  • teilen [13]
  • drucken [14]
  • [15]
Endnotes:
  1. veröffentlicht am 4. April 2016: https://www.unternehmensregister.de/ureg/result.html;jsessionid=072F88079015D708024FA2AADF8E087C.web01-1?submitaction=showDocument&id=17229084
  2. Das Protokoll belegt es: http://static.alemannia-aachen.de/cache/dl-Protokoll-JHV-2015-pdf-1b80a0a521c7690ecbc82c90fbe1d1e2.pdf
  3. gemäß Statuten: http://www.dfb.de/fileadmin/_dfbdam/27991-04_Statut_3_Liga.pdf
  4. am 02. März 2015 : http://www.alemannia-aachen.de/aktuelles/nachrichten/details/Alemannia-reicht-Lizenz-Unterlagen-fuer-3-Liga-ein-22691B/
  5. im Aufsichtsrat: http://www.alemannia-aachen.de/klub/gmbh/aufsichtsrat/
  6. nahezu das vollständige Präsidium: http://www.alemannia-aachen.de/klub/verein/vereinsgremien/
  7. twittern  : https://twitter.com/share?url=https%3A%2F%2Fwww.derfriedri.ch%2Falemannia-aachen-und-meine-vertrauenskrise%2F&text=Alemannia%20und%20%28m%29eine%20Vertrauenskrise&via=elfritzos
  8. teilen  : https://www.facebook.com/sharer/sharer.php?u=https%3A%2F%2Fwww.derfriedri.ch%2Falemannia-aachen-und-meine-vertrauenskrise%2F
  9. Pocket : https://getpocket.com/save?url=https%3A%2F%2Fwww.derfriedri.ch%2Falemannia-aachen-und-meine-vertrauenskrise%2F&title=Alemannia%20und%20%28m%29eine%20Vertrauenskrise
  10. teilen : https://telegram.me/share/url?url=https%3A%2F%2Fwww.derfriedri.ch%2Falemannia-aachen-und-meine-vertrauenskrise%2F&text=Alemannia%20und%20%28m%29eine%20Vertrauenskrise
  11. teilen :
  12. teilen : https://api.whatsapp.com/send?text=https%3A%2F%2Fwww.derfriedri.ch%2Falemannia-aachen-und-meine-vertrauenskrise%2F%20Alemannia%20und%20%28m%29eine%20Vertrauenskrise
  13. teilen : https://www.xing.com/spi/shares/new?url=https%3A%2F%2Fwww.derfriedri.ch%2Falemannia-aachen-und-meine-vertrauenskrise%2F
  14. drucken :
  15. : http://ct.de/-2467514