Warmlaufen

Der Donnerstag rückt näher und ein bisschen Training war sogar gar nicht möglich: Ich lag über eine Woche flach und die Erkältung hat eher an den Kräften gezehrt, als dass ich diese für den großen Lauf ein wenig sammeln konnte. Sei es drum! Es wird gelaufen und für den guten Zweck haben sich auch enige Sponsoren gefunden.

Neben Freunden und Verwandten, haben sich auch einige Firmen bereiterklärt, diesen Benefiz-Lauf zu unterstützen. So gilt ein großer Dank besonders dem “Ö”, der Degraa GmbH, der Solarbroker GmbH aus Eschweiler, meinem Steuerberater Günter Höppener, sowie der Internetagentur AIXhibit AG aus Aachen. Für den Lauf im Firmendress lässt MAB Services, die auch immer offene Stellen in Aachen haben, sogar 20€ pro Kilometer springen! Bisher sind stolze 54,50 € pro Kilometer zusammengekommen. Spenden ab 0,50 € pro gelaufenem Kilometer, werden noch bis Donnerstagmorgen entgegengenommen. Ein Formular findet ihr hier».

So läuft’s:

Um 12:30 Uhr startet der Lauf am Herzogenrather Schulzentrum. Innerhalb von 60 Minuten gilt es so viele Runden zu laufen, wie möglich. Eine Runde ist 2,5 Kilometer lang. 7,5 Kilometer sollte ich schaffen. 4 Runden sind mein Ziel und, auch wenn das seeehr hart wird, sind 10 Kilometer das Maximum.

Schaffe ich 7,5 Kilometer (3 Runden), hätte ich 408,75 € erlaufen. Bei 4 Runden dann 545 €. Ein nettes Sümmchen für einen guten Zweck, aber noch nicht das Ende der Fahnenstange. Also, tue etwas Gutes uns Spende  einen kleinen Betrag!

weitere Artikel :

Print Friendly

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>