Schlagwort: Jahreshauptversammlung

Alemannia Aachen Investor Vertrauen Friedrich Jeschke Gremien derFriedrich

Alemannia und (m)eine Vertrauenskrise

Ich habe eine ganze Weile überlegt, ob ich die folgenden Zeilen veröffentlichen soll. Ich habe sie – wie viele meiner Berichte zuvor – zunächst geschrieben, um die Gedanken erst einmal aus dem Kopf zu bekommen. Nach reiflicher Überlegung denke ich: Jedes Mitglied von Alemannia Aachen sollte meine Frage kennen: Wem von den Gremienvertretern kann man noch trauen?

Es bleiben Fragezeichen

Alemannia Aachen lud zum ersten Fanabend des Jahres 2016. Unter der Moderation von Stadionsprecher und Verwaltungsratsmitglied Robert Moonen, stellten sich Trainer Fuat Kilic, Sportdirektor Alexander Klitzpera, Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Christian Steinborn sowie Alemannia Geschäftsführer Timo Skrzypski den Fragen der gut 100 Besucher. Eine knappe Zusammenfassung nach Themen.

Nachtsheim tritt ab

Am 29. März wird es bei der Jahreshauptversammlung der Alemannia einen neuen Präsidenten geben. Dr. Alfred Nachtsheim wird sich nicht mehr zu Wahl stellen. Somit wird für den Hals-Nasen-Ohren-Arzt nach 876 Tagen Schluss sein. Die Suche nach einem Nachfolger dürfte interessant werden. Seine Ziele hat der scheidende Präsident nicht erreicht.
Für Nachtsheims Entscheidung, sich nicht mehr einer Wahl zu stellen, dürfte …