Schlagwort: Heimspiel

O Tivoli, O Tivoli

„O Tivoli“ – dieser Ausdruck dürfte in den letzten Jahren eher eine melancholische, ja geradezu tieftraurige und resignierende Wirkung haben. Drohende Insolvenz, Abstieg, Insolvenz, Abstieg. Es wird Zeit für die Zeit danach. Kümmern wir uns also um etwas Aufbruchsstimmung – und wie ginge dies besser als lauthals auf dem Tivoli zu singen »O Tivoli, O Tivoli – wie schön sind …

20 Jahre Fan-IG

20 Jahre – wie die Zeit vergeht. Am Sonntag feiert die Interessengemeinschaft der Alemannia Fans und Fan-Clubs e.V. ihren runden Geburtstag. Hiermit ist jeder Alemanne und Öcher eingeladen ab 11 Uhr am Werner-Fuchs-Haus vorbeizuschauen. Ein tolles Programm wartet auf die Schwarz-Gelbe Anhängerschaft.
So gibt es für die Kleinen Kinderschminken, Torwandschießen und eine Hüpfburg. Für alle Fans dürfte es super sein, dass …

Insolvenz abgewendet – Sterben auf Raten

Es war schon sehr verwunderlich, dass Präsident und Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Meino Heyen auf dem Tivoli davon sprach „man werde Alles lückenlos aufdecken“ und „personelle Konsequenzen ziehen“. In einer späteren Pressemitteilung schlug er in dieselbe Kerbe. Was er und der restliche Aufsichtsrat allerdings den Fans im Stadion nicht sagte, wurde kurz drauf -noch während des Spiels (!) – über Radio verkündet: …

Jetzt muss gehandelt werden

Eigentlich wollte ich zum Wochenendbesuch in Aachen einige Schnappschüsse reinsetzen und über ein paar Highlights schreiben. Der fantastische Brunch im Café Middelberg, die anschließende Jahreshauptversammlung der Sportfreunde Kaiserstadt und das Spiel der Alemannia gegen Erzgebirge Aue. Allerdings rücken nun die Vorfälle kurz vor dem Halbzeitpfiff in den Mittelpunkt. Alemannia gegen Alemannia.
So langsam schwindet selbst bei mir als eingefleischtem Optimisten (vor …

Der Tivolibetupper

Gestern Nachmittag im Fanshop Tivoli. Ich hatte meine Mittagspause genutzt und wollte meine Freikarte für S5 abholen. Dies hat übrigens auch ohne das Mitbringen der Dauerkarte und des Mitgliedsausweises geklappt. Hier muss ich mal die Alemannia in den höchsten Tönen loben. Was ich ausdrücklich auch gerne tue! So musste ich gestern regelrecht Bauklotze staunen, als ich mit Dirk, dem Klenkes, …