Marmor, Stein und Eisen

In einem der Kommentare dieses Blog schrieb mal jemand, ich solle doch mal einen Liebesbrief an die Alemannia verfassen.  Diesen Gedanken und Anstoß trage ich seitdem mit mir herum und versuche immer wieder genau dies zu tun: Einfach mal nur was Positives schreiben über die Alemannia. Ich glaube endlich etwas gefunden zu haben! Weiterlesen

Ein Stück Heimat

Am Rhein entlang...auch mal schönAm Wochenende hatte es mich kurzfristig nach Frankfurt verschlagen und, dank eines Last-Minute-Schnäppchens bei der Bahn, fuhr ich mit dem IC über die Rheinstrecke. Bei dem fantastischen Wetter diese wunderschöne Strecke entlang… Was will man eigentlich mehr?

“Fern” der Heimat – wobei im Zeitalter der Mobilität die Frage nach der Definition dieser gestellt sei – wurde aber viel über die Heimat gesprochen. Was gibt es neues aus Oche? Was macht die Alemannia und wie wird die nächste Saison? Wir am Rathaus noch “jewerkt”? So oder so: Die Heimat ist immer noch wichtig!

Dies weiß und schätzt ich im übrigen mein Hoster (dort wird diese Webseite hier gespeichert und ist für alle verfügbar). Dieser kommt aus Aachen und hast mir 3 Panorama-Kalender von Aachen gesponsert! Ich sage vöelmoals Merci an xemedia.de! Wer also mal eine Webseite und das entsprechende Equipment benötigt (Speicherplatz, Datenbanken, eigene E-Mail-Adresse), der kann sich gerne an Michael Schilling wenden!

Je ein Kalender gibt es zu gewinnenDa natürlich die ersten 5 Monate schon rum sind, gibt es die je einen Kalender zu gewinnen! Einfach eine Mail an gewinnspiel@derfriedri.ch mit Name, Rückrufnummer (für alle Fälle) und Adresse senden. Unter den Einsendern werden die drei Kalender dann verlost. Zeit dafür habt Ihr bis Donnerstagabend.

Der Beweis! Dirk hat es geschafft!Ganz witzig in dem Zusammenhang: Heute fuhr ich vom Frankfurter Flughafen mit der Bahn zurück. Dank eines Zugausfalles durfte ich mit dem ICE fahren und war bereits nach 2 Stunden in Aachen. Allerdings hätte ich die auch am Airport gewartet: Dirk, der Marathon-Mann aus Peking, war um die Zeit nämlich gelandet, was ich nicht wusste, und wir hätten uns auf einen Kaffee getroffen. Immerhin: Dirk hat den “Great-Wall-Marathon” (Vorbericht ebenfals hier auf derFriedri.ch) in 6 Stunden, 12 Minuten und 58 Sekunden geschafft! Respekt Aue! Wahnsinnsleistung!

Aachener Vereine unterstützen

Derzeit läuft die Aktion Gut für die Region – und gut für Ihren Verein der Sparkasse Aachen. Ich habe dort mitgemacht und meine Stimme unter anderem dem FV Vaalserquartier für seine Aktion “Asch€ gegen Asche” gegeben. Ich fand das Video (siehe Kasten rechts) einfach klasse gemacht. Weiterlesen

2x Tickets für Alemannia Aachen gegen die Bayern

Das Pokalspiel am 26. Januar auf dem Aachener Tivoli ist ausverkauft. Es wird keine Karten mehr im freien Verkauf geben! Keine Überraschung, gastiert doch der deutsche Rekordmeister mit seinen Stars wie Robben, Lahm, van Bommel, Schweinsteiger, Müller und Co. bei seinem Lieblingsgegner. Denn weder mit Roy Makaay, Claudio Pizzaro, Michael Ballack und Lukas Podolski konnten die Roten in Aachen ihre letzten Spiele gewinnen. Ist doch ein verdammt gutes Omen!

Für diesen Kracher habe ich noch zwei Kombitickets für echte Alemannen im Angebot!

Im Block S5 könnt Ihr gegen Karlsruhe, die Bayern und Greuther Fürth dabei sein. Natürlich gerne auch in der Nähe unseres Fanclubs Sportfreunde Kaiserstadt. Allerdings gibt es die Tickets nicht umsonst und einfach so. Kommt am  Donnerstag, den 20.01.2011 um 19:00 Uhr in das Fanhaus der Alemannia (Liebigstraße 25, beim Starfish) und zeigt, warum gerade Ihr die Karten bekommen sollt! Eine Jury, bestehend aus Steffen Kanwischer von den Sportfreunden Kaiserstadt, Sascha Theissen von Torwort (u.a. Autor der Kolumne im Tivoli-Echo) und meiner Wenigkeit wird dann die Gewinner unter Einbindung des Publikums ermitteln. Es steigert also Eure Chancen, wenn Ihr ein par Freunde, Verwandte, Arbeitskollegen und/oder Bekannte mitbringt!

Ihr müsst euch etwas wirklich imposantes, witziges, kreatives, lustiges, einmaliges und/oder beklopptes einfallen lassen! Je mehr es mit der Alemannia zu tun hat um so größer sind die Chancen!

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt! Bier und Softdrinks gibt es für 1 Euro!

Der beste Weihnachtssong

»Last Christmas, I give you my heart…« gehört wohl zu den Ohrwürmern schlechthin in der Weihnachtszeit. Nicht jeder mag den Titel von Wham! aber er läutet im Oktober die Weihnachtszeit ein – kann auch gut finden weg mag. :D Zum Glück gibt es aber noch jede Menge andere tolle Musik, die nicht nur aus den Boxen auf dem Weihnachtsmarkt, der Kaufhäuser oder dem Autoradio dudeln. Also haben WG-Kollege Marcel und ich uns was für unseren diesjährigen Weihnachts-Video-Gruß ausgedacht: Ihr stimmt über Euren Lieblingsweihnachtshit ab und wir vertonen den dann auf unsere Weise.

Unter allen, die ihre Stimme abgeben, verlosen wir ein kleines Weihnachtsgeschenkpaket. Nun nur noch abstimmen (bis zum 20.12.!)  und auf’s Christkind hoffen. Achja: Unser letztjähriges Video ist auch noch mal zu sehen.

Update [09.12.2010 - 14:04 Uhr]: Ihr könnt auch Eure Vorschläge gerne in die Kommetare schreiben! Bis jetzt sensationelle Ideen!

Titel:

oder hast Du einen anderen Vorschlag ?

Dein Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

Deine Email (Pflichtfeld)

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Der Gewinner steht fest

Erst einmal ein vöellmoals Merssi an alle Teilnehmer! Weit über 50 haben mitgemacht – gestern und heute haben wohl noch einige Lust aufs Pokalspiel bekommen und emsig am Kreuzworträtsel getüftelt. Das richtige Lösungswort lautete natürlich Pokalschreck und das hatten auch alle Einsender richtig.

Leider haben es sogar 3(!) Leute geschafft, mir ohne Angabe von Name und Rückrufnummer die Lösung zu schicken…die sind folglich erst gar nicht im Lostopf gelandet. Und, weil das eh das wichtigste ist, hier der Gewinner: Paul aus Aachen!

Allerdings hat mir Paul gerade bei der telefonischen Bekanntgabe  des Gewinns gleich gesagt, dass er diese Karten kolumbianischen Austauschstudenten geben wird. Er habe schließlich selber eine Dauerkarte und diese schon längst für das Pokalspiel zugebucht. Wir können uns also am Mittwoch kolumbianischer Unterstützung sicher sein!