Weihnachtssingen 2015

Weihnachtssingen 2015

IMG_7825.JPGGänsehaut auf dem Aachener Tivoli. Doch nicht, weil etwa die Kicker der Alemannia ein Feuerwerk abgebrannt hätten, sondern weil gut 12.000 Menschen den Tivoli in ein Lichtermeer aus Kerzen tauchten und Weihnachtslieder sangen. Posaunen und Gospelchor sorgten für ein tolles Programm. Doch sehr einfach mal selber ins Video: Weiterlesen

Tivoli: 15% gehören jetzt der Stadt

Tivoli: 15% gehören jetzt der Stadt

IMG_7755.JPG

Die außerordentliche Jahreshauptversammlung der Alemannia dauerte genau 2 1 Stunde. Die anwesenden 133 stimmberechtigten Mitglieder votierten für die Erhöhung der städtischen Anteile an der Alemannia Aachen Stadion GmbH. Hier die Zusammenfassung. Weiterlesen

Aachen ist Europas Vize-Weihnachtsmarkt

TOP-10-2015

Zunächst Glückwünsche nach Straßburg. Dort befindet sich laut 16.759 Stimmen der schönste Weihnachtsmarkt Europas. Dies entspricht 23,4% der 71.622 abgebenden Stimmen. Auf Platz zwei dann bereits der Öcher Weihnachtsmarkt. 13.465 Stimmen bzw. 18,8 %. Weitere Fakten zur Umfrage gibt es hier.  Weiterlesen

Wie der AfD-Populist im Aachener Stadtrat mit seinen Zahlen trickst

Wie der AfD-Populist im Aachener Stadtrat mit seinen Zahlen trickst

 

AfD-syrien-baracken-hütten-ohne-wasser

© syrialooks 2005 | Homs (Syrien) vor dem Ausbruch des Krieges

Es ist schon traurig beschämend, was sich Markus Mohr hier» erlaubt. Als Mitglied des Stadtrates in Aachen sollte ihm, wie jedem anderen Mitglied des Rates, daran gelegen sein eine sachliche und konstruktive Politik zu betreiben. Er schreibt zur Flüchtlingsthematik: „Viele der Flüchtlinge stammen aus Ländern in denen sie vorher in Baracken oder Hütten wohnten. Teilweise ohne fließendes Wasser.“ Mohr beweist damit zwei Dinge: Erstens hat er keine Ahnung. Zweitens dass er Zahlen verschweigt. Weiterlesen

Die fragwürdige Antwort des Oberbürgermeisters

Die fragwürdige Antwort des Oberbürgermeisters

IMG_7563.JPGIm Rahmen der Bürgerfragestunde im Aachener Rathaus habe ich die von Theo Heiligers initiierte Petition zum Erhalt des Klömpchensklub » dem Oberbürgermeister übergeben – und natürlich eine Frage dazu gestellt. Wie sich später herausstellte hat Herr Philipp die Antwort geschickt formuliert – und nicht ganz die Wahrheit gesagt. Weiterlesen