ene Öcher

Herr Kraemer und die BILD

Heute Morgen in der BILD-Zeitung (Aachener Ausgabe) lese ich: „Alemannia feuert ZOFF-Ordner“. Aber noch erschreckender der letzte Absatz: Kraemer ist wütend: „Damit haut er allen Arbeitgebern aufs Maul! Es ist erschreckend zu sehen, wie manche Leute mit ihrem Schicksal umgehen!“

Dazu muss ich folgende Zeilen einfach loswerden:

Die Verträge für die Umfinanzierung sind noch nicht unterschrieben da es noch offene Punkte gibt. Sowohl für die zweite Liga als auch die dritte Liga wird es knapp. Was ist denn jetzt mit den Lizenzen? Bis heute auch keine Äußerungen von Seiten der Alemannia zu den erneuten Vorkommnissen in S6. Die Karlsbande bricht erneut die Regeln. Ob die ACU oder Karlsruher nun das Ziel waren spielt noch nicht mal eine Rolle.

Aber Sie Herr Kraemer finden dennoch Zeit der BILD-Zeitung mitzuteilen, was Sie von der Meinungsäußerung von Heinz-Peter Meessen halten: “Damit haut er allen Arbeitgebern aufs Maul!” – Lieber Herr Kraemer, um es mit Ihren Worten zu sagen: Sie hauen Fans und Mitgliedern aufs Maul!

Für solch eine Aktion bemühen Sie die Journalisten der BILD-Zeitung, aber für wichtige Dinge stehen Sie nicht Rede und Antwort. Ihr Pressesprecher darf zum geschätzten und beliebten Ex-Präsidenten Prof. Dr.-Ing. Horst Heinrichs Wichser sagen und da hörte man von Ihnen nichts. Wann gehen Sie endlich?

Herr Kraemer, Sie sind eine Schande für unseren Verein!

Dazu passend und auch lesenswert:

Print Friendly

2 Kommentare

  1. 4. Mai 2012    

    KRAEMER RAUS!

    Ps: Herr Geschäftsvernichter, feuern Sie doch endlich mal sich selber und nicht nur unterbezahlte ehrenamtliche 7,50€/Monat Angestellte!

  2. Marbella48's Gravatar Marbella48
    4. Mai 2012    

    Der Kommentar ist vollkommen ok.

    An der neuen Tivoli-Brücke einen großen Banner mit HP Meessen ein Alemanne mit Herz,
    Krämer raus und Pracht Du Wichser aufhängen. Dann bekommt jeder, der Aachen besucht mit, wie die Fans über Personen im Verein denken, die nicht mehr tragbar sind.

Hinterlasse eine Antwort